Startseite
  Archiv
  Das Team
  Trainer
  Tabelle
  Ergebnisse
  Trainingszeiten
  Trainingslager
  Berichte
  Statistiken
  Altersgrenzen
  Telefonnummern
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt

   Neue Homepage der Nachwuchskicker !
   Link zum Hauptverein

http://myblog.de/gw-g

Gratis bloggen bei
myblog.de





FC Grün Weiß Gröbenzell - TSV Geisebullach Neu-Esting 2:3

Am Anfang des Spieles hatte der Trainer die schwierige Aufgabe, ein paar Spielern aus der Mannschaft die Traurige NAchricht vermitteln zu müssen, dass sie heute nicht zum Einsatz kommen. Das liegt daran, dass man in der Regel nur 10 Spieler melden darf. Zur Belohung gibts dann aber im März 2007 nur ein Tunier, extra für die Kinder des Jahrgans 2002 und 2001. Das Spiel war eigentlich recht anschaulich. Beide Teams hatten ihre Chancen, aber trafen das Tor nicht. Wenig später schaffte der Gast dann die Führung welche kurze Zeit später wieder Weg war. Theo traf zum 1:1. NAch der Pause ging dann der GAst unglücklich (für uns) mit 3:1 in Führung und kurz vor Ende konnte Theo den erneuten Anschlusstreffer zum 2:3 Erziehlen. Der Sieg ist auf einer Seite glücklich, aber auch verdient, da der Gast einfach die besseren und klaren Torchancen, im Gegensatz zu uns, genutzt hat. Der Schiri, Michi Bauer, hat heute übrigens überragend gepfiffen, was auch vom Trainer und 2.Jugendleiter der Gäste bestätigt wurde !

----------------------------------------------

FC Grün-Weiß Gröbenzell - TSV Gilching 13:1

Dafür dass Gilching heute das erste mal ein Spiel bestritten hat, unterhielten uns die Spieler ziemlich gut. Die Abwehr musste bei uns viermal in größter Not den Ball weghauen. Da die Gröbenzeller 13 Tore geschossen haben, spare ich mir mal jede einzelne Beschreibung. Mit gütiger Mithilfe und einem kleinen Zeichen vom Trainer der Gröbenzeller durfte Gilching den von allen umjubelten Ehrentreffer und gleichzeitig ersten Treffer in einem Spiel feieren !

Am Ende fanden sich alle Eltern und Spieler in der Mehrzweckhalle ein um noch eine Siegerehrung vorzunehmen. Hier wurde jedem Spieler, von den beiden Trainern, ein Pokal überreicht, welche der Gilchinger Trainer mitgenommen hat !

Ich bedanke mich bei den Gilchingern für ihr kommen, ihre sehr ansehende Spielweise und wünsche euch viel Glück in eurer Saison, welche für euch wohl nächstes Jahr beginnt.

 

Zum Schluss einigten wir uns auf ein baldiges Wiedersehen,welches woohl spätestens beim HAllentunier der Gröbenzeller sein wird.

---------------------------------------

FC Aich - FC Grün Weiß Gröbenzell 2:0 (0:0)

Da ich leider Arbeiten musste, wird hoffentlich der Frank so nett sein und die Aufgabe übernehmen .-)

----------------------------------------

SV Esting - FC Grün-Weiß Gröbenzell 7:0 (3:0)

Nach zwei Siegen, 17 Tore und 0 Gegentore ist man natürlich sehr optimistisch in die Partie gegangen. Dieser Optimismus hat sich wohl nach 30 Sekunden erledigt da wir das erste Gegentor in dieser Saison hinnehmen. So musste unser Kapitän im Tor Florian nach ca 80 Minuten G-Jugend den Ball das erste mal aus dem Netz holen. Das einzige Team was heute richtig Fußball gespielt hat, waren die Jungen aus Esting. Wir haben in der Deckung heute einfach zuviele Fehler gemacht und den Gegner kommen lassen. Ich übertreibe jetzt nicht, aber wir waren in der erste Hälfte vielleicht dreimal vor dem Tor der Estinger. Kurz um: Heute ist bei uns nicht viel gelaufen und beim Gegner umso mehr...

 

In der Halbzeit wurden die Spieler von einem, heute recht großen Trainer- und Betreurstab, nochmals motiviert.

 

Dies hatte wirkung, denn in der zweiten Hälfte spielte GW auch mal mit. Leider hat es heute zu keinem Tor gereicht, aber auch damit muss mal Lernen umzugehen. Esting traf in Hälfte zwei noch viermal und konnte damit einen verdienten Sieg feiern. Zum Schluss gratulierten alle GW allen Estingern zu dieser tollen Leistung !

 

Kommentar:

"Heute haben wir verdient verloren, vielleicht ist das auch ganz gut so...jeder kann/darf/soll mal verlieren. Man muss aber noch beachten dass Esting ausschließlich Spieler mit dem Jahrgang 2000 im Team hatte. Also, das nächste Spiel gewinnen wir wieder- in Geisebullach ! Bis dahin ! " (David lävemann)

 

Für GW spielten: Florian, Eicke, Johannes, Max, Valentin, Jakob, Phillipp, Moritz, Erik, Collin und Severin

 

 

----------------------------------------------------------

FC Puchheim - FC Grün-Weiß Gröbenzell => 0:6 (0:3)

Nach einem grandiosen Heimsieg in der vergangenen Woche wollten die kleinen Kicker von Grün-Weiß zeigen, dass sie auch große Gegner wie den FC Puchheim Auswärts schlagen konnten. Gleich nachdem Anpfiff stürmte Simon(8) mit den Ball aufs Tor des Gegners zu. Der Rest von Grün-Weiß wollte defensiver spielen und schaute die ersten Minuten nur von hinten zu wie Simon(8) den Gegner unter Druck setzte. Aber dann fing auch der Rest des Grün-Weißen Teams an mit nach vorne zu gehen. Kurze Zeit später fiel auch das 1. Tor, geschossen von Simon(8). Nach ein paar knapp verfehlten Schüssen aufs Tor traff Simon gleich ein zweites mal und konnte daraufhin erst einmal draußen verschnaufen, da die Trainer entschieden Phillip(7) einzuwechseln. Mit frischen Kräften folgte auch knapp vor der Halbzeit das verdiente 3. Tor geschossen von Jakob(2). Auch diesmal war die Mannschaftsansprache des Trainers (David Lävemann) kurz: "so weitermachen" !!! Nachdem der Schiedsrichter beiden Teams erklärt hatte auf welches Tor sie zu spielen haben, ging es auch schon mit der 2. Hälfte des Spiels weiter. Die Grün-Weißen machten weiter Druck in der gegnerischen Hälfte und so folgte das 4. Tor der Partie, geschossen von Collin(10). Auch Jakob wollte noch einmal ein Zeichen setzen und schoss noch das 5. Tor für Grün-Weiß. Natürlich ließ auch Simon nicht lang auf sich warten und traff zum dritten mal in der Partie. Das Spiel endete mit einem 6:0 für die Gäste.

Für Grün-Weiß spielten: 1-Florian, 2-Jakob, 4-Moritz, 5-Max, 7-Phillip, 8-Simon, 9-Eike, 10-Collin, 11-Valentin
Tore: Simon 3; Jakob 2; Collin 1


Kommentar der Trainer:
"Das war heute mal wieder ein hohes Ergebnis, vieleicht mal wieder ein Tor zu hoch. Wenn wir heute nicht so konzentriert in der Abwehr gespielt hätten, wäre Florian wohl mehr beschäftigt worden. Jeder hat heute Gas gegeben und soagar Eric konnte man für einen 1-minütigen Einsatz übereden. Am nächsten Wochenende ist spielfrei.....also Erholt euch gut !" (David Lävemann)

"Das Spiel hat mir heute sehr gut gefallen weil sich jeder aus der Mannschaft bis zur letzten Minute angestrengt hat und nicht nach dem 4:0 das Spiel für gewonnen erklärt hat" (Oliver Pfister)



Text: Oliver Pfister

 

--------------------------------------------------------

Spielbericht GW Gröbenzell vs. SC U-Pfaffenhofen 11:0 (4:0)



Beide Mannschaften freuten sich auf ihr erstes Punktspiel in dieser Saison.
Das Spiel begann, angefeuert von den Eltern legten beide Teams los wie die “Wilden Kerle“. Die erste Chance des Spiels hatten die Hausherren, den Schuss konnte der Gästekeeper jedoch halten. Wenige Minuten später eröffnete dann Theo den Torregen zum 1:0 für Grün-Weiß. Kurze Zeit später legte er noch ein zweites Tor nach. Das wiederum kurz darauffolgende 3:0 schoss Valentin, der heute erst zum zweitenmal bei der Mannschaft war. Den 4:0 Halbzeitstand erledigte dann erneut unser Theo. Zur Halbzeit musste der Trainer seinem Team nicht mehr auf den Weg geben als
“so weitermachen”. Das Team hat sich diesen Satz wohl gut eingeprägt, denn was nun folgte war ein Lauf auf das Tor von U-Pfaffenhofen nach dem anderen. Der Gästekeeper hatte einiges zu Tun und hielt einige Schüsse sicher. Da in der zweiten Halbzeit noch 7 Tore gefallen sind, spar ich mir jede einzelne Beschreibung. Nach einem sehr schönen Fußballspiel für alle beteiligten, sogar die Spieler von Unterpfaffenhofen hatten noch ihren Spaß, was ja im Jugendfußball Sinn der Sache ist, pfiff der Schiedsrichter die Faire Partie ab.

Unser Kapitän im Tor Florian hatte im gesamten Spiel recht wenig zu Tun, und hielt jeden Schuss sicher, den er auf sein Tor bekommen hat.

Für Grün-Weiß spielten: Florian, Johannes, Philip, Simon, Max, Theo, Jakob und Valentin

Tore: Theo (6), Simon (2), Johannes (2) und Valentin (1)

Das sagen die Trainer zum Spiel: “Das war heute ein sehr schönes Spiel, auch mit schönen Spielzügen. Natürlich ein großes Lob an jeden einzelnen aus der Mannschaft.... ihr wart alle Super ! Das Ergebnis ist vielleicht etwas zu hoch ausgefallen, aber so ist nun mal Fußball” (David Lävemann)

 

Text: David




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung